Neues aus der Abtei

Sommer 2020: Unser neuer Info-Brief

Titelblatt Sommer 2020
Titelblatt des Infobriefs zum Sommer 2020

In diesen Tagen erscheint ein neuer Info-Brief aus der Abtei. Wir geben darin Teil an den Ereignissen in unserer Gemeinschaft und berichten, wie wir diese von der Corona-Pandemie geprägte Zeit erleben.

Dazu gibt es einen spirituellen Impuls, der die Einschränkungen an Kontakten und Lebensmöglichkeiten mit der benediktinischen Lebensform der Klausur ins Gespräch bringt.

Brief und Faltblatt als PDF: Brief | Flyer

Auf Wunsch senden wir Ihnen unsere Infopost oder das Programm des Gästehauses per Post oder per E-Mail zu: Bitte melden Sie sich hier dazu an. Vielen Dank!

 


Gästehaus: Wir können öffnen!

Schwestern mit Masken
Wir freuen uns auf Sie!

Am 9. Juli 2020 werden wir unser Gästehaus öffnen!

Der am 23. Juni verfügte Lockdown im Kreis Gütersoh wurde inzwischen aufgehoben, die Infektionszahlen sind stark zurückgegangen. Die erhöhte Gefahr, die vom „Corona-Hotspot" in der hiesigen Fleischindustrie ausging, ist somit nicht mehr gegeben.

Deshalb beginnen wir nach fast viermonatiger Schließung nun wieder mit der Aufnahme von Gästen. Das Haus und alle Abläufe sind den hygienischen Auflagen gemäß gestaltet, auch unsere Gäste verpflichten sich zur Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen. Entsprechende Informationen erhalten Sie vorab bei der Anmeldung.

Herzlich willkommen in der Abtei Varensell!


Oasentage: Zeit zum Entspannen

Ringelblume
Oasentage: auch eine Zeit zum Staunen

Am 25. und 26. Juni 2020 nahmen wir uns als ganze Gemeinschaft zwei Tage Zeit zum Entspannen. Diese „Oasentage“ haben sich seit einigen Jahren bewährt: Die feste klösterliche Tagesordnung wird ein wenig aufgelockert, um Freiraum zur Erholung zu ermöglichen. Variable Essenszeiten, einige Gebetszeiten in privater Form, verschiedene Angebote wie Filme, Musik, Spiele, Puzzeln ... Für jede ist etwas dabei, jede kann ihre Zeit nach eigenen Vorlieben verbringen, allein oder mit anderen zusammen.

In diesem Jahr mussten die geplanten kleinen Ausflüge in die Umgebung leider ausfallen: Der erneute Corona-Lockdown im Kreis Gütersloh ließ ein „Ausschwärmen“ wenig ratsam erscheinen. Umso intensiver genossen wir den eigenen Garten mit seinen vielfältigen Möglichkeiten und „Ecken“.

Gemeinsam zu entspannen fällt leichter - und stärkt die Erfahrung der Gemeinschaft!


Gästehaus: Alles wieder anders ...

Schwester mit Maske
Alles wieder anders: Vom Lockdown gestoppt!

Alles war geplant, besprochen, vorbereitet, das Haus den Auflagen entsprechend umgestaltet und eingerichtet: Nach über dreimonatiger Schließung wollten wir zum 28. Juni unser Gästehaus wieder öffnen und mit den Teilnehmenden am Kursangebot der „Schweigewoche“ die ersten Gäste begrüßen. Doch der erneute Lockdown für den ganzen Kreis Gütersloh macht es zu diesem Termin leider unmöglich.

Nun hoffen wir, im Juli wieder beginnen zu können. Viele Gäste fragen an, viele warten darauf, ins Kloster kommen zu können. Doch niemand weiß derzeit genau, wann und wie es weitergeht - das gelassen auszuhalten, lernen wir in dieser Corona-Zeit! Bitte verfolgen Sie hier die aktuelle Entwicklung.
Bleiben Sie gesund - wir freuen uns auf Sie! 


Eucharistiefeier wieder öffentlich möglich

Mosaik Abteikirche
Schöpfungs-Mosaik im Altarraum der Abteikirche

Seit Anfang Mai können im Erzbistum Paderborn – unter entsprechenden Hygieneregeln – wieder öffentliche Eucharistiefeiern stattfinden. Wir freuen uns, dass auch in unserer Abteikirche die tägliche Eucharistiefeier wieder öffentlich zugänglich ist! Eine Teilnahme im Chorraum der Schwestern ist leider noch nicht möglich.

Die Abteikirche ist zum persönlichen Gebet täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Dort ist auch die Teilnahme an den Gebetszeiten der Schwestern möglich, Sie sind herzlich eingeladen!